© Eigentum der OptiMaler GmbH / Pfister Silvio / 2018

Treppenhaus

Ein Treppenhaus in einem Stadtberner Privathaus wurde in den 70er Jahren bei Renovationsarbeiten mit einem unpassenden Abrieb verrenoviert. Die Bauherren entschieden sich den Ursprung wiederherzustellen. Statt Abrieb hat es nun wieder glatte Wände im oberen Teil und Rupfen als Wandunterteil. Die glatten Decken und Wände sind mineralisch gestrichen und der Rupfen und das Holzwerk mit einer robusten Naturharzfarbe. Geländer und Treppen sind mit einem Naturöl geschützt. Die Originalbemalungen im Windfang erhielten einen Oelfarbanstrich.
Ein Name der verpflichtet